Asya

Aufenthaltsort: 
Nendeln/ Liechtenstein
Herkunftsland: 
Österreich
Rasse: 
EKH
Alter: 
1.06.2013
Geschlecht: 
weiblich
Kastration: 
ja
Gesundheit (der Test auf verschiedene Katzenkrankheiten ist eine Momentaufnahme): 
geimpft, entwurmt, entfloht
Charakter: 
verspielt, verschmust
katzenverträglich: 
ja
hundeverträglich: 
nein
Vermittlungsdatum: 
12/2013
Im neuen Zuhause: 

Asya und ihr Bruder Tekir sind am 28.12.2013 gemeinsam in ihr neues Zuhause nach Rorbas/CH gezogen!

Neues von Asya und Tekir, die beiden Geschwister haben sich in ihrem neuen Daheim schon super eingelebt! In der Wohnung ist nichts mehr vor ihnen sicher, sogar der Geschirrspüler wurde schon als Schlafplätzchen in Beschlag genommen! Damit die kleinen nun auch den Balkon nutzen können, wurde zwischen Silvester und Dreikönig auch schon ein Katzennetz angebracht, das die beiden momentan aber noch zum klettern animiert. Da muss der stolze Katzenpapa noch ordentlich auf die beiden aufpassen. Aber nicht nur die Wohnung, sondern auch das Leben des Katzenpapa wurde schon an das Katzenleben angepasst. So berichtet der frühere Langschläfer, mit einem dicken Grinsen im Gesicht, dass die kleine Asya ihn mit Vorliebe am Wochenende um 7.00 weckt, weil wie JETZT ihr Fressen haben will!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung Pflegestelle: 

25.12.2013

Asya ist eine liebe kleine Katzendame. Sie wurde mit ihrem Bruder Tekir abgegeben da der Vermieter gegen Katzenhaltung war. Bitte erkundigen sie sich daher unbedingt vor der Adoption eines Tieres bei ihrem Vermieter bzgl. Tierhaltung!

Beide wurden sofort von unserem Tierarzt kastriert da bei Tekir gerade seine erste Geschlechtsreife angefangen hatte.

Asya und Tekir wurden auf einem Bauernhof in Liechtenstein geboren.

Asya ist sehr neugierig und verspielt. Bereits am ersten Tag auf der Pflegestelle hat die Kleine das ganze Katzenzimmer erkundet, obwohl sie noch etwas neben den Pfoten stand von der Kastration.
Mit den vorhandenen Katzen auf der Pflegestelle versteht sie sich, soweit man bis jetzt beurteilen kann, sehr gut. Asya ist sehr selbstbewusst, sie lässt sich weder vom Napf noch von ihrem Schlafplatz vertreiben, auch macht sie den grossen Katzen bereits Spielaufforderungen.
Mit ihrem Bruder Tekir rauscht sie in ausdauernden Fangspielen durch die Wohnung. Hat sie genug, oder wird er ihr zu wild, gibt sie ihm klar Kontra. Etwas später schlecken sich die beiden gegenseitig ab dann wird wieder innig zusammen in der Hängematte gekuschelt.
 
Da sich die beiden so gut verstehen, wäre es am besten, wenn sie zusammen eine Familie finden würden. Ob in der Wohnung oder im Freigang spielt keine Rolle.

Bilder (um die Bildgalerie zu öffnen, bitte eines der Bilder anklicken):