Mira

Aufenthaltsort: 
Nendeln/ Liechtenstein
Herkunftsland: 
Österreich
Rasse: 
EKH
Alter: 
ca. 2009
Geschlecht: 
weiblich
Kastration: 
ja
Gesundheit (der Test auf verschiedene Katzenkrankheiten ist eine Momentaufnahme): 
geimpft
Charakter: 
anfangs sehr schüchtern, neugierig, nur mit sehr ruhigen Katzen verträglich
katzenverträglich: 
bedingt
hundeverträglich: 
nein
Vermittlungsdatum: 
10/2013
Im neuen Zuhause: 

Mira hat ein zu Hause in Uzwil/CH gefunden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung Pflegestelle: 

Die süsse Mira ist vier Jahre alt, sie stammt aus Österreich und ist derzeit bei Ariane in Nendeln in Pflege. Mira ist anfangs eine sehr scheue Katzendame, deren Neugier sich aber schnell meldet. Gegenüber anderen Katzen ist Mira sehr misstrauisch und geht ihnen soweit es geht aus dem Weg, vermutlich weil sie immer als Einzelkatze gehalten wurde. Sie ist mit Hunden nicht verträglich, da sie grosse Angst vor ihnen hat. Mira ist stubenrein und beim Fressen nicht wählerisch. Der ideale Platz für Mira wäre bei ruhigen Personen die einen strukturierten Tagesablauf haben und keine oder schon ältere Kinder haben. Zudem könnte Mira mit einer ruhigen, schon älteren Katze vergesellschaften werden. Freigang kennt Mira zwar nicht, ich denke aber, dass sie gut damit klar kommen würde.

UPDATE 18.7.2013:
Die Kleine hat in den letzten zwei Wochen große Fortschritte gemacht. Sie ist inzwischen sehr sicher geworden, schläft mitten im Raum am Boden und lässt sich nicht beeindrucken, wenn man über sie drüber steigt!

Mira macht den anderen Katzen sogar schon Spielaufforderungen (auch wenn sie noch etwas perplex ist, wenn die Spielaufforderung angenommen wird - lach) und begrüßt die anderen mit einem Nasenstüber. Es ist schön zu sehen, dass Mira inzwischen so entspannt ist. Sie macht zwar hauptsächlich noch ihr Ding und braucht auch ihre Ruhe, aber das ist halt ihr Charakter.

In Bezug auf Menschen, ist Mira eine sehr anhängliche Katze geworden. Sie genießt die Anwesenheit von Zweibeinern jeder Art und ist meistens im selben Zimmer. Besuchern gegenüber wird sie immer entspannter. Beim Kraulen und Schmusen ist es so, dass sie es sichtlich geniest, aber nur in kleinen Dosen. Dauert die Schmuserei zu lange zeigt sie mit leichten Bissen und den Pfoten, dass sie genug hat. Das sollte man respektieren, da versteht die Kleine keinen Spaß!!!

Mira liebt es gebürstet zu werden - Dabei kann sie super entspannen. Ich hab ihr bei Karin auch noch eine Bachblütenmischung zur Unterstützung mischen lassen.

Update 13.09.2013 - sowie neue Fotos!

Mira ist inzwischen eine entspannte, selbstbewusste Katzendame geworden! Sie kann sich bei den anderen Pflegekatzen behaupten und fühlt sich pudel Wohl.

Mira liebt es wenn man sich Zeit nur für sie nimmt. Sie schmust wie eine Grosse und schnurrt was das Zeug hält!!!

Teilweise ist für Mira aber auch zu viel Action hier auf der Pflegestelle. Besonders seit die Kitten eingezogen sind. Dann sucht sie sich am liebsten einen erhöhten Platz und beobachtet das Spektakel von oben!

Mira wünscht sich ein Plätzchen mit Katzengeselschaft indem ihre Menschen viel Zeit für sie haben! Auch über (gesicherten) Freigang würde sich Mira freuen. Grundsätzlich wäre ein ruhiger Haushalt ohne oder mit schon älteren Kindern ideal für sie.

Seit kurzem kuschelt sie sich auch zu ihren Pflegeeltern auf das Sofa!

Seit nur noch die zwei Kitten, Whiskas und Matisse, auf der Pflegestelle auf ihre neue Familie warten, springt und tobt Mira mit ihnen herum. Schlafen die Zwei nach diesen Spielrunden sucht Mira gurrend nach den Kleinen. Also auch mit Kitten kommt sie klar wenn es nicht gerade sechs an der Zahl sind.

 

Bilder (um die Bildgalerie zu öffnen, bitte eines der Bilder anklicken):