Hunde, die in Spanien warten

Wir bitten alle InteressentInnen für Hunde, die sich noch in Spanien befinden um Verständnis, dass Galgo, Cat & Co die noch in Spanien befindlichen Tiere nicht direkt in ein neues Zuhause vermittelt. Unsere Langnasen werden nach ihrer Ankunft in Österreich in einer vereinsinternen Pflegestelle aufgenommen. Wir haben uns zu diesem Schritt aus folgenden Gründen entschlossen:
Oftmals verändern Hunde ihr Verhalten nach der Ankunft in einer Familie. In Spanien kennen sie meist nur das Leben in einer Auffangstation. Trotz dem liebevollen Einsatz der spanischen TierschützerInnen vor Ort, bleibt oft wenig Zeit für detaillierte Charakterbeschreibungen, auch ist das Leben der Hunde in Spanien grundlegend anders als hier in einer Familie. Sie sind dort mit vielen anderen Hunden untergebracht, kennen keine Häuser oder Wohnungen (Treppen, Fliesenböden, etc. können ihnen Anfangs u.a. Angst bereiten). Stubenreinheit und Grundgehorsam kann nicht vorausgesetzt werden. All diese, für ein Hundeleben innerhalb einer Familie oder auch bei einer Einzelperson oder Paaren, notwendigen Dinge lernen unsere Schützlinge durch die liebevolle, aber konsequente Erziehung und Betreuung in den Pflegefamilien. Wir wollen damit Sicherstellen, dass Sie ihren neuen vierbeinigen Mitbewohner persönlich kennenlernen können und wir gemeinsam die am besten zu Ihnen passende Fellnase finden. Wenn Sie gerne einem unserer Schützlinge ein Zuhause geben möchten besuchen Sie
unsere Tiere, die auf Pflegestellen auf ein neues Zuhause warten.

Falls Sie sich als Pflegestelle bei Galgo, Cat & Co bewerben möchten, bitte informieren Sie sich vorab unter dem Menüpunkt Pflegestelle (bitte auf den Link klicken) über die Aufgaben einer Pflegestelle.

Name Geschlecht Rasse
Julian männlich Podenco